Wenn man das Wort Valentinstag hört, kommen einem als erstes Blumen in den Sinn. Unbestritten ist, dass am 14. Februar bei Floristen großer Ansturm herrscht und viele Sträuße über die Ladentheke gehen. Doch die Blumen-Branche hat mit dem Gedenktag nicht wirklich etwas zu tun. Wir wollten es genauer wissen und haben uns nach dem eigentlichen Ursprung auf Spurensuche begeben.

Wer war Valentin?

Um den Heiligen Valentin kursieren einige ausgeschmückte Legenden. Einer nach soll es sich beim Heiligen Valentin um einen Bischof gehandelt haben, der im dritten Jahrhundert gelebt hat. In der italienischen Gemeinde Terni war er in einem Kloster zu Hause. Valentin kümmerte sich um den Klostergarten und verschenkte an Fremde Blumen. Er wollte damit verhindern, dass die Männer in den Krieg zogen. Von dieser Friedensmission bekam der Kaiser Wind und war keineswegs darüber erfreut. Der Kaiser knüpfte sich Valentin vor und ließ ihn hinrichten.

In einer anderen Überlieferung wurde ein Priester, der auf den Namen Valentin hörte, am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet. Er hatte vor seiner Verurteilung heimlich Liebespaare christlich getraut, obwohl es zu dieser Zeit verboten war. Als Geschenk überreichte der Priester den Frischvermählten Blumen.

Es gibt noch eine Legende um Valentin, die immer wieder erzählt wurde. Der Bischof Valentin von Terni unterstützte das einfache Volk bei Krankheiten. Die Hilfesuchenden verehrten ihn, und der Bischof gewann immer mehr Leute für den christlichen Glauben. Doch sein Handeln blieb vom Kaiser nicht unbemerkt. Zunächst folgte eine Anklage vor Gericht, und im Jahr 268 starb Valentin den Märtyrertod durch Enthauptung.

Letztendlich lässt sich die Herkunft des Valentinstags nicht zweifelsfrei klären. Doch selbst über Jahrhunderte hat dieser Volksglauben nichts an seiner Aufmerksamkeit verloren. Im Mittelalter wurden am 14. Februar in England Liebesbriefe und -karten verschickt. Sogar in Amerika nahmen die Menschen diesen besonderen Tag zum Anlass, um die Partnerin oder den Partner mit einem kleinen Geschenk zu erfreuen.

In Deutschland fasste der 'Tag der Verliebten' erst nach dem Zweiten Weltkrieg Fuß. Amerikanische Soldaten brachten den schönen Liebesbrauch nach Europa. In Ländern wie Frankreich, Belgien und in der Schweiz wurden bereits 1947 Blumenschenke an die Liebsten verteilt. Nach und nach fanden auch die Deutschen am Valentinstag ihren Gefallen.

Wann ist Valentinstag?

Jedes Jahr am 14. Februar wird der 'Tag der Liebenden' zelebriert. Jedoch ist der Valentinstag in Deutschland, Österreich und der Schweiz kein gesetzlicher Feiertag.

In den meisten Staaten Europas, Nordamerikas und Lateinamerikas ist die Tradition des westlichen Valentinstags weit verbreitet. Sogar in Japan, Singapur, Thailand und Südkorea beschenken sich Verliebte gegenseitig.

Was für Geschenke werden überreicht?

Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass die Süßwarenindustrie und die Blumen-Branche an diesem Tag die größten Geschäfte machen. Erfahrungsgemäß wird viel Geld für Blumen und Schokolade ausgegeben. Vor allem Rosen wandern direkt vom Verkaufstresen weiter zum Herzblatt. Doch auch Parfum und Schmuck kommen bei der Angebeteten oder dem Angebeteten gut an. Geschenkideen gibt es eine ganze Menge. Auf jeden Fall sollte das Präsent von Herzen kommen und nicht als Zwang verstanden werden.

2021 ging es ruhig zu

Der Valentinstag 2021 war anders als die Jahre zuvor. Viele Lokalitäten und Restaurants waren geschlossen, sodass die Verliebten nicht ausgehen konnten. Statt Kinobesuch wurde daheim auf dem Sofa ein Liebesfilm geschaut. Und da ja Liebe bekanntlich durch den Magen geht, schwangen Liebespaare den Kochlöffel selbst.

Die Verliebten verwöhnten sich quasi in den eigenen vier Wänden. Durch Corona rückte man näher zusammen, egal ob frisch verliebt oder in einer Langzeitbeziehung. Die Gedanken kreisten weniger darum, was man verschenkt, sondern wie verbringt man den Tag gemeinsam. Paare mussten sich nicht mit überteuerten und ausgebuchten Restaurants auseinandersetzen. Selbst das Wetter spielte an diesem speziellen Tag keine Rolle. Relaxen und genießen rückten stattdessen in den Fokus.

Die schönen Ideen vom Valentinstag 2021 fanden auch am Valentinstag 2022 großen Anklang

Viele tolle Aktionen aus 2021 wurden am Valentinstag 2022 wieder übernommen. Auch zukünftig werden die nachfolgenden Aktivitäten für einen unvergesslichen Überraschungsmoment sorgen.

Filmabend

Netflix und Chillen geht immer! Wenn du keine Lust auf einen romantischen Film hast, dann schau dir zusammen mit deiner Liebsten oder deinem Liebsten was Lustiges oder Abenteuerliches an. Am besten zuvor kurz absprechen, damit es keine Differenzen bei der Filmauswahl gibt. Natürlich sollte eine leckere Köstlichkeit mit von der Partie sein. Entweder du tätigst eine Bestellung beim Pizzalieferanten um die Ecke oder du kochst selbst. Pasta in Herzform mit selbstgemachter Tomatensoße bekommen sogar Kochanfänger hin. Auch Knabberzeug oder Popcorn sorgen für Gaumenfreuden.

Home Spa

Wellness zu Hause bietet dir eine wunderbare Möglichkeit, um das Stresslevel runterzufahren und abzuschalten. Im Bad solltest du auf Flutlicht verzichten. Stattdessen mehrere Kerzen im Raum verteilt aufstellen. Dazu ein Schaumbad einlassen und im Hintergrund romantische Lieder abspielen. Anschließend den bereits kaltgestellten Champagner servieren und genießen. Selbst eine Ölmassage hilft dabei, angesammelten Stress abzubauen und sich sowohl auf geistiger als auch auf körperlicher Ebene wunderbar zu fühlen.

Picknick mal anders

Hast du schon vom Indoor-Picknick gehört? Nein, dann wird es höchste Zeit. Im Freien kann jeder ein Picknick machen. Drinnen ist es genauso gemütlich. Am Boden lässt es sich mit Kissen, Decken oder Matratzen herrlich gemütlich einrichten. Ein Picknick-Korb mit kleinen Leckereien darf nicht mit Abwesenheit glänzen. Obst, Sandwiches, Süßigkeiten und eine gute Flasche Wein zum Anstoßen machen das Vergnügen perfekt. Gedimmtes Licht, Kerzen und eine romantische Wandgestaltung in Form eines Wandtattoos oder Leinwandbildes verpassen der heimischen Wohlfühloase den letzten Feinschliff.

Spieleabend

Es spricht nichts dagegen, am Valentinstag Brett- oder Kartenspiele zu spielen. Neben dem Klassiker 'Mensch Ärgere Dich nicht' versprechen auch Bestseller wie Kniffel, Uno, Monopoly oder Risiko einen Heidenspaß. Dazu kannst du ein paar leckere Köstlichkeiten und eine Flasche Sekt reichen.

Dinner at Home

Am besten zauberst du mit deiner Liebsten oder deinem Liebsten ein Menü aus mehreren Gängen. Vorspeise, Hauptgericht und Dessert bilden die Basis für einen köstlichen Gaumenschmaus. Neben einer schönen Tisch-Deko verwende am besten Kerzen und dezente Hintergrundmusik. Fehlt die Zeit zum Kochen, dann bestell in deinem Lieblingsrestaurant und lass dir das gewünschte Gänge-Menü anliefern. So vermeidest du im Vorfeld Stress und kannst den Abend mit deiner Partnerin oder deinem Partner in vollen Zügen auskosten.

Einfach die Seele baumeln lassen

Oftmals sind es die kleinen Dinge im Leben, die glücklich machen. Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen, reicht schon aus, um Glücksgefühle auszulösen. Wie wäre es, wenn ihr einen Blick ins Fotobuch werft und euch ältere Aufnahmen anschaut? Vielleicht sogar von eurem ersten gemeinsamen Urlaub oder eurer Hochzeit?

Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, ein gegenseitiges Porträt zu malen? Auch wenn noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, allein auf den Versuch kommt es an. Außerdem bereitet dieses Beschäftigung unglaublich viel Spaß. Nach getaner Arbeit sollten die Werke unbedingt aufgehoben werden. Somit hast du und deine Partnerin oder dein Partner nicht nur Zeit miteinander verbracht, sondern auch eine schöne Erinnerung für die Ewigkeit auf Papier.

Neues Erleben geht leichter als gedacht

Abenteuerliche Zeitgenossen sind natürlich froh darüber, dass sich der Valentinstag 2022 nicht nur in den eigenen vier Wänden abspielen musste. Bist du auch öfters energiegeladen und gern in ständiger Bewegung? Wunderbar für Tausendsassas wie dich gibt es an Valentinstag genügend Beschäftigungen, die selbst im Outdoor-Bereich durchgeführt werden können.

Spaziergang

Etwas gemächlicher geht es bei einem Spaziergang zu. Vielleicht eine Runde um den Park oder in die Stadt? Viele Verliebte hängen Liebesschlösser an Brücken an, um somit ihre Liebe zu verewigen. Manche Leute brechen sogar zu Pilgerreisen auf, um ihre kunterbunten Vorhängeschlösser an berühmten Brücken wie in Köln, Prag oder Paris anzubringen.

Actionreich

Wer so richtig aufdrehen möchte, der geht am besten einer gemeinsamen sportlichen Betätigung nach. Etliche Verliebte wagen einen Abstecher in eine Kletterhalle oder suchen die Erfüllung beim Riesentrampolin springen. Eine ausgedehnte Runde Paintball bietet ebenso die Möglichkeit, einen gewissen Nervenkitzel zu erleben.

Weniger Adrenalin stoßen Liebespaare bei einem Besuch im Theater, Zirkus oder Museum aus. Auch in einer Brauerei, Schokoladenfabrik oder beim Kochkurs können Paare für einige Stunden dem Alltag entfliehen.

Valentinstagsgeschenke für Frauen

Nicht jeder Mann möchte seiner Herzensdame einen Blumenstrauß an Valentinstag überreichen. Zumal es viele witzige, ausgefallene, romantische oder kreative Geschenkideen gibt, um Gesichter strahlend zu erhellen. Eine kleine Auswahl haben wir im nächsten Absatz festgehalten.

Personalisierte Dekoelemente

Als echtes Deko-Highlight entpuppt sich eine elegante Laterne mit individueller Gravur, die beispielsweise mit Namen, Herzen und Wunschdatum versehen sein kann.

Das Herz deiner Liebsten bringst du mit einem stilvollen Windlicht mit Widmung sicher zum Schmelzen.

Kissen mit einer süßen Botschaft sehen nicht nur einzigartig aus, sondern hinterlassen auf jeden Fall Eindruck bei der Angebeteten.

Mit einem Liebesschloss mit Foto in Herzform besiegeln zwei Verliebte ihre innige Verbundenheit für immer.

Gewiss wird die gnädige Frau oder das gnädige Fräulein bei einem personalisierten Morgenmantel mit Foto und Wunschtext Augen machen.

Natürlich sind die Geschenke-Wünsche von Frau zu Frau verschieden. Umso wichtiger ist es, dass die Männer im Alltag ihrer Frau oder Lebensgefährtin genau zuhören, um geäußerte Wünsche gedanklich nicht nur aufzuschnappen, sondern auch zu notieren.

Valentinstagsgeschenke für Männer

Männer sind gar nicht so kompliziert, wie oftmals behauptet wird. Gemeinsame Zeit und persönliche Geschenke kommen beim starken Geschlecht immer gut an. Mit einer Pralinenschachtel oder mit Socken versetzt du deinen Auserwählten nicht wirklich in Freudentaumel. Damit du deiner besseren Hälfte trotzdem ein freudiges Strahlen entlockst, haben wir einmal ein paar Vorschläge zusammengetragen.

Eine schöne Liebesbekundung sind Partner-Schlüsselanhänger mit Foto. Das Set besteht aus zwei Anhängern, die zusammengefügt ein Herz ergeben. Damit signalisiert du, dass dein Herzensmensch längst einen festen Platz in deinem Herzen eingenommen hat.

Bedruckte Emaille-Tassen im Retro-Style gelten als echte Bestseller und machen das Trinkgefäß zu einem Unikat.

Mit einem gravierten Holzschneidebrett, dass den Namen deines Freundes oder Mannes trägt, schindest du definitiv Eindruck.

Gläser mit individueller Gravur sind etwas ganz Besonderes. Ob Rotwein-, Weißwein-, Whiskygläser oder Biertulpen, mit diesen Schmuckstücken landest du garantiert einen Volltreffer.

Aber auch hochwertige Männerpflegeprodukte für Bart, Gesicht oder Haare liegen absolut im Trend. In ein gutes Aussehen und in die eigene Attraktivität investieren heutzutage zahlreiche Herren.

Am Tag der Verliebten putzen sich viele schick heraus

Keine Frage, beim Valentinsdate möchte Frau wie Mann Eindruck schinden. Zu overdressed oder zu underdressed sollte der Look nicht ausfallen. Steht ein Theaterbesuch an oder ein romantisches Dinner, dann empfiehlt sich für die Frau ein schönes Kleid. Ein schlichtes Bodycon-Dress aus Jersey in Rot oder Schwarz ist aktuell mega angesagt. Zum figurbetonten Augenschmeichler passen hohe Heels ausgezeichnet.

Der Mann hingegen schmeißt sich am besten mit einem eleganten Anzug in Schale. Es müssen ja nicht immer schwarze Modelle sein. Hellgrau, Greige, Blau und Beige sorgen ebenso für einen gelungenen Auftritt. Stoffhosen mit Bügelfalte und ein weißes Hemd sind bei Männern angesagt, wenn ein romantisches Abendessen in einem Restaurant auf dem Programm steht.

Sweatshirt, Jeans, Jacke und Sneakers können beide Seiten tragen, wenn ein Spaziergang oder ein Kinobesuch geplant ist. Grundsätzlich sollte die Kleidung auf den Ort abgestimmt sein. Wichtig ist, dass du dich in deinem Outfit wohlfühlst.

Die Raumgestaltung sollte nicht nur auf übliche Liebessymbole beschränkt werden

Wenn du beabsichtigst deine heimische Wohlfühloase für dein Herzblatt liebevoll herzurichten, dann kannst du mit bestimmten Dekoelementen für Verzückung sorgen. Im Internet oder in diversen Lifestylemagazinen findest du etliche schöne Inspirationen zum Nachdekorieren. Mit etwas Kreativität und vor allem mit viel Rot und Pink kreierst du eine stimmungsvolle romantische Atmosphäre. Nicht immer müssen es übergroße Plüschtiere und Plüschherzen sein oder gar überall verstreute Rosenblätter. Bei einer hübschen Wanddekoration wird es einem auch richtig warm ums Herz.

Mit Herzen aus Holz machst du nichts falsch. Die naturbelassene Wand-Deko unterstützt dich dabei, deine Wohnräume liebevoll zu dekorieren. Sofort fallen die herzförmigen Blickfänger ins Auge und steigern das Wohlgefühl. Ein platziertes Origami Herz an der Wand verpasst deinem Wohnbereich einen gefühlvollen Touch. Obendrein setzt du mit dem Stilelement aus MDF geschmackvolle Akzente. Doppelherzen aus hochwertigem Pappel-Furnier lassen keine Zweifel aufkommen, dass in diesem trauten Heim harmoniebedürftige Zeitgenossen leben.

Poster sind ebenfalls eine wunderbare Möglichkeit, um ein gemütliches Flair in die eigenen vier Wände zu zaubern. Motive wie zwei Hände, die zu einem Herz geformt sind oder den Schriftzug LOVE preisgeben, bedürfen keiner weiteren Erklärung.

Wandtattoos entpuppen sich genauso als Eyecatcher und übermitteln auf ihre Art und Weise eine klare Liebesbotschaft. Steht dir nicht gerade der Sinn danach, ein Liebesgedicht oder einen Liebesbrief zu verfassen, dann probiere es mal mit einer Liebeserklärung in Form eines Wandtattoos. Mit schönen Zitaten wie 'Ewig dein, ewig mein, ewig uns', 'Hand in Hand ein Leben lang' oder 'All you need is love' kannst du deine Empfindungen für einen Menschen hervorragend auszudrücken. Selbst ein Wandtattoo, dass die Namen des Liebespaares trägt, sorgt für mächtig Furore.

Du möchtest an diesem Tag doch die Blumen sprechen lassen, dann häng dir ein Leinwandbild auf, dass einen Blumenstrauß in Herzform zeigt. Eine ansprechende Kreation sind auch Leinwandbilder, die ein abstrakt dargestelltes Paar zeigen, mit dem Untertitel 'Together'. Schaubilder mit zarten Blüten versprühen nicht nur eine gewisse Leichtigkeit, sondern erfreuen auch jedes Herz.

Die schöne Tradition sollte uns noch lange erhalten bleiben

Es gibt viele kritische Stimmen, die den 'Tag der Liebenden' als übertrieben abstempeln. Am 14. Februar bilden sich aus ihrer Sicht lange Schlangen vor den Blumengeschäften und in den Läden stapeln sich Pralinenschachteln in Herzform, die nur darauf abzielen, viel Geld in die Kassen zu spülen. Die Gegner sind der Meinung, dass sie kein spezielles Datum benötigen, um ihre Zuneigung zu zeigen oder romantische Augenblicke mit der Partnerin oder dem Partner zu verbringen.

Mag sein, dass nicht allen von uns dieser Brauch gefällt, letztendlich sollte das jeder für sich selbst entscheiden. Doch dieser Tag gibt uns die Gelegenheit, seine bessere Hälfte mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu überraschen.

Gerade im Pandemie-Jahr 2020 und am Valentinstag 2021 wurde uns vor Augen geführt, wie wichtig Beziehungen und Kontakte in unserem Leben sind. Dass eine gut funktionierende Partnerschaft mit Vertrauen keine Selbstverständlichkeit ist.

Dieser Tag sollte nicht dazu dienen, die Spendier-Lust unnötig auf die Spitze zu treiben. Oftmals sind es nämlich die kleinen und einfachen Dinge, die das Leben so lebenswert machen. Selbst beim Schauen eines schnulzigen Liebesfilms oder beim gemeinsamen Kuscheln auf dem Sofa, lässt das Herzklopfen nicht lange auf sich warten.

Was spricht dafür oder dagegen?

Pro

- Mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigt man, dass man an die Auserwählte oder den Auserwählten denkt.
- Eine ideale Gelegenheit, um mehr Zeit gemeinsam zu verbringen.
- Über eine süße Liebesbotschaft freuen sich Pärchen ganz gewiss.
- Oder man beichtet seinem Schwarm seine Gefühle.
- Singles können mit der besten Freundin oder dem besten Freund losziehen und richtig Spaß haben.
- Das Blumengeschäft um die Ecke freut sich über den zusätzlichen Umsatz.

Contra

- Vorprogrammierte Gefälligkeitsliebesschwüre können als langweilig empfunden werden.
- Man muss noch einen Termin im Gedächtnis behalten.
- Singles fühlen sich an diesem Gedenktag mitunter unwohl in ihrer Haut.
- Bereits am Geburtstag, an Weihnachten und Ostern haben die meisten von uns genug mit dem Geschenkkauf um die Ohren.

Auf ein Letztes

Für Singles muss dieser Tag nicht zur Qual werden. Statt sich Gedanken über Geschenke zu machen oder Diskussionen zu führen, welches Restaurant am besten wäre, können Singles stattdessen eine Verwöhntag zelebrieren. Wie wäre es mit einem guten Buch? Ein ausgedehntes Schaumbad in der Wanne schüttelt im Nu den stressigen Alltag ab.

Damit du vom Einsamkeitskoller verschont bleibst, mach dir einen schönen Abend mit Freunden. Das Mutieren zum Valentins-Grinch kannst du vermeiden, indem du auf ein Single-Event gehst und dort neue Leute kennenlernst. Mit ein bisschen Glück triffst du auf die Traumfrau oder den Traummann und bist schneller unter der Haube, als du es für möglich gehalten hättest.
  • Versandkosten

    Wir liefern unsere Produkte innerhalb Deutschlands ab 3,99€ und ab 65€ versandkostenfrei.

  • Rücksendung einfach online

    Erstellen Sie sich Ihr Rücksende-Etikett ganz einfach selbst.

  • Sicher Einkaufen

    Das Trusted Shops Gütesiegel und der Käuferschutz sorgen für 100%ige Sicherheit beim Shoppen.

  • Für Sie angefertigt

    Ein Großteil unserer Produkte wird erst nach Eingang Ihrer Bestellung speziell für Sie angefertigt.

  • Umweltbewusst

    Wir setzen uns aktiv für den Schutz der Umwelt ein und entwickeln nachhaltige Produkte.

  • Zahlung auf Rechnung

    Bei uns haben Sie eine große Auswahl an Zahlungsmodalitäten. Auch die Zahlung auf Rechnung bieten wir Ihnen an.

Erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt!

- Bisher sind keine Artikel im Warenkorb -

Weiter shoppen
PerfektAchtungFehler
Filtern