Alles Wichtige zur Farbe des Jahres 2023 - Digital Lavender

Wenn es um die Trendfarbe eines Jahres geht, werden viele Menschen hellhörig. Experten aus der Farb- und Textilbranche haben auch für das Jahr 2023 eine Prognose angestellt und dabei den Farbton Digital Lavender Pantone als Trendfarbe für das Jahr 2023 identifiziert. Dass diese Farbe mehr als nur ein Farbton ist, sondern gleichbedeutend auch Facetten und mehrere Stimmungen einfängt, wird sofort deutlich. Insbesondere Heiterkeit und Besonnenheit gelten als typische Charakteristika von Digital Lavender. Wieso Lavender zur Zeit die Trendfarbe schlechthin ist und was es mit der Beliebtheit von Farbtönen auf sich hat, wird im Folgenden geschildert.

Warum wird gerade Digital Lavender zu einer Trendfarbe?

Digital Lavender, das auch unter der Bezeichnung Coloro: 134-67-16 bekannt ist, erfreut sich in der letzten Zeit über eine zunehmende Popularität und ist vielleicht auch schon in deinem Feed bei den digitalen Medien aufgetaucht. Zur Benennung eines Farbtons ist auch das Farbsystem des US-Unternehmen relevant, mehr dazu noch im Folgende. Bei Lavender greift eine altbekannte Regel, die da lautet: Erfreut sich ein Farbton im digitalen Raum an Popularität, springt das nach einer gewissen Zeit auch auf die reale Lebenswelt über. Dies ist gleichbedeutend damit, dass Lavender - die Trendfarbe 2023 - auch aus den Wohntrends und Einrichtungstrends in der nächsten Zeit nicht mehr wegzudenken sein wird.

Doch wieso ist gerade Digital Lavender ein Farbton, der einen solchen Hype erfährt? Dies liegt insbesondere daran, dass Digital Lavender die zwei Gefühlswelten Ruhe und Heiterkeit perfekt miteinander verwoben hat und gleichzeitig durch den hellvioletten Farbton auch dafür sorgt, dass der Betrachter sich entspannt fühlt. Auch in Zeiten diverser Krise kann dies dafür sorgen, dass sich die eigene Gefühlslage zumindest etwas verbessert - von daher kann Lavender als Farbnuance einen kleinen Aufheller darstellen.

Sie ist aber auch Trendfarbe, weil sie auf zweierlei Ebene ansprechend wirkt - nämlich nicht nur auf die Kunden, sondern auch auf die Designer. Lavender ist die Farbe, nach der sich die Gesellschaft im Zuge aller Krisen als Pol der Erholung und Hoffnung gerade sehnt. Sie vermittelt Hoffnung, Ruhe und Zuversicht. Es lässt sich sogar fast sagen, dass Lavender auf den Betrachter heilsam wirkt.

Wie sieht eigentlich die Farbe Lavender aus?

Der Farbton Digital Lavender gilt als ein Unterton zur Hauptgruppe der Farbe Lavender. Die Farbe Lavender verfügt über einen Farbton, der sehr hell ist und als Mischung von Blau und Magenta beschrieben werden kann. Dabei verfügt Lavender unter anderem über Anteile von Rot, Grün und Braun. Die Farbe kann auch den Violetttönen zugeordnet werden. Die Farbbezeichnet selbst leitet sich von der Pflanze Lavendel ab. Diese Pflanze, die Gattung der Lippenblütler zugerechnet wird, verfügt über Blütenkelche und Blütenblätter, welche die typische Farbe vom Lavender aufweisen. Wirft der Betrachter auf Lavender nur einen sehr schnellen, flüchtigen Blick, kann er den Farbton auch dem hellblauen Spektrum im Affekt zuordnen.

Insgesamt zählen sowohl Lavender als auch Lavender zu den Trendfarben, da sie eine enorme Ausstrahlung von Ruhe haben. Da sich in einer immer hektischeren und schnelleren Welt viele Menschen im Speziellen nach Ruhe sehnen, finden viele Menschen auch Gefallen an diesen beiden Farben. Insbesondere die beruhigende Note wird dabei als besonders entspannend wahrgenommen.

Wobei handelt es sich bei Pantone?

Bei dem US-Unternehmen handelt es sich um ein Unternehmen, welches im Speziellen für sein Farbsystem auf internationaler bühne bekannt ist. Dieses hat sich in den letzten Jahrzehnten weltweit verbreitet und gilt als Standard zum Klassifizieren von Farben. Eigentlich hat das Unternehmen ursprünglich für die Mode- und Kosmetikbranche sogenannte Farbkarten gefertigt. Doch heute ist es tatsächlich so, dass das Farbsystem neben der Textilindustrie insbesondere in der Grafikindustrie, aber auch in der Druckindustrie, Verwendung findet. Bei dem System funktioniert das Farbsystem so, dass jede Farbe über eine eigene Nummer verfügt. Diese ermöglicht einen objektive, internationalen Austausch von Informationen hinsichtlich einer spezifischen Farbe.
Unter Pantone wird neben dem Pantone Color Institute auch das Matching System, eine weltweit verbreite Farbskala, verstanden. Das US-Unternehmen hat es geschafft, sich einen weltweit guten Ruf aufzubauen und insbesondere sein Farbsystem, das Sonderfarben definiert und auf die üblichen CMYK-Farben verzichtet, konnte neue Standards setzen. Eine verbindliche B2C-Kommunikation zwischen Druckerei und Auftraggeber wurde durch das klar definierte Pantone Matching System plötzlich möglich.

Für die Industrie sind außerdem noch weitere Farbsysteme des Unternehmens relevant. Zu nennen wären etwa das Fashion + Home Color System, welches in der Textilindustrie global Einzug findet. Für die Kunststoffindustrie hingegen ist das Plastics Color System zu nennen.

Warum gilt das Farbsystem von Pantone als internationaler Standard?

Im Jahr 1963 wurde das Matching System des US-Herstellers eingeführt. In diesem System ist jeder Farbe eine eigene und dabei eindeutige Nummer zugeordnet. Dies ist auch international von Nutzen, um den Informationsaustausch und die Kommunikation zu vereinfachen und Klarheit zu schaffen. Dies ist einer der Gründe, weshalb sich das Farbsystem in den letzten Jahrzehnten international etabliert hat. Es funktioniert so, dass es auf insgesamt vierzehn Grundfarben basiert. Diese stellen als Gemisch mit unterschiedlichen Farbanteilen die Farben vom Farbsystem dar.

Dabei ist ein Teil ihrer Erfolgsgeschichte auch, dass sie sowohl in Fächer- als auch in Ringbuchform erhältlich sind. Auch die verwendete Papierart ist hier von Relevanz, um den unterschiedlichen Farbeindruck besonders hervorzuheben. Daher werden für das Hervorheben eines wechselhaften Farbeindrucks die Papiersorten unbeschichtet, matt beschichtet und glänzend beschichtet verwendet. Insgesamt können stolze 2868 Farbtöne durch den Vierfarbdruck gedruckt werden. Die Basisfarben vom Farbsystem des US-Herstellers wurden mittlerweile erweitert und liegen nunmehr nicht mehr bei 14 Farben, sondern bei 18 Farben.

Der Pantonewert verdeutlicht und spezifiziert in der länderübergreifenden Kommunikation ganz klar, welche Farbe gemeint ist. Für die Druckereien, Textilbranche und auch für die Kunststoffbranche ist dies von großem Nutzen, da so ärgerliche Fehler durch Kommunikationsschwierigkeiten und daraus resultierende ärgerliche Kosten vermieden werden können. Insbesondere im Druck- und Grafikbereich etwa gilt das Matching System als der internationale Standard schlechthin für Farbsysteme. Durch dieses System wird so ermöglicht, dass auch wirklich die Farben, die der Auftraggeber beauftragt hat, gedruckt beziehungsweise gestaltet werden.

Zu den modernen Farben für 2023

Die Farbtrends für das Jahr 2023 versprechen Kontrastreichtum, Raffinesse und viel Abwechslung. Dabei sind im Besonderen die Themen Umbruch und Veränderung prägend. Begründet werden kann dies durch tiefgreifende Veränderungen in den Bereichen der Digitalisierung, der weltweiten politischen Krisen und Kriege oder auch der Klimakriese. All diese Sorgen und Ängste resultieren in einem Bedürfnis der Menschen, welches sich nach einer individuellen und von jeglichen einschnürenden Hemmungen befreiten Erfahrung und Entfaltung. Auch der zunehmende Fokus auf Achtsamkeit und Mental Health haben entscheidenden Einfluss auf die Trendfarben 2023 genommen.

Mit diesen Themen assoziieren Expertinnen und Experten im Bereich Farben insbesondere Kontraste, aber auch eher kräftige Töne. Insgesamt dominieren für 2023 in den Trends Pastellfarben. Aber auch Orange-, Rot- und Blautöne haben es in die Trendprognosen der Farben für 2023 geschafft. Anders als noch im Vorderjahr, finden Grüntöne im Jahr 2023 bei den Trendfarben jedoch nicht statt. Zu den absoluten Trendfarben für 2023 zählen Red Latex, Brown Sand oder auch der Farbton Wellness Blue.

Wann Pantone die Farbe des Jahres verkündet

Das Color Institute des US-Unternehmens verkündet für jedes Jahr die Trendfarbe des nächsten Jahres. Was für einen Schauspieler die berüchtigte Oscar-Verleihung ist, ist für einen Designer die Verkündung der Pantonefarbe des Jahres. Diese gilt international als Standard und wegweisen dafür, wie Mode auf internationalen Modenschauen und Wohntrends farblich aussehen werden. Das US-Unternehmen gilt nicht nur als absoluter Spezialist auf dem Gebiet der Farben, sondern auch als absolut international angesehen. So wählt das Institut schon seit dem Jahr 1999 die Farbe des Jahres. Dieses passiert immer zum Jahresende eines jeden Jahres. Durch sein Bekanntsein erfährt die Farbe des Jahres stets viel Aufmerksamkeit, sodass die Verkündung der Farbe des Jahres vielfältig rezipiert wird. Die Verkündung der Farbe des Jahres erfolgt jedes Jahr immer kurz vor Beginn des neuen Jahres - nämlich im Dezember.

Anfang September 2022 verkündete das Color Institute des US-Herstellers im Rahmen eines Artikels auf Deutsch auf seiner eigenen Internetpräsenz, dass die Trendfarbe für 2023 - Digital Lavender - das Verlangen nach Ruhe und gleichzeitig das Streben nach Individualismus ausdrückt. Auch die Trendfarben für die Fashion Week in New York wurden prognostiziert, wobei viele violette und warme Farbtöne Einklang finden. Im Rahmen der Farbe des Jahres für das Jahr 2022 verkündete das Color Institute, dass erstmals eine neu geschaffene Farbe hier die Farbe des Jahres darstellen werden. Dieser Schritt setzte sich für 2023 mit Lavender fort.

Welche Farbtrends für den Frühling 2023 prognostiziert werden

Für den Frühling 2023 prognostizieren die Farbexperten vom international angesehenen Color Institute einen Wandel und einen Weg nach vorne. Dabei werden bestehende Farbtöne in neue Kontexte eingebettet und modernisiert. So kommen sie dem Bedürfnis der Menschen nach, die sich nach ein wenig Licht und Positivität im Zuge vieler Krisen - so z.B. die weltweit grassierende Coronapandemie - sehnen. Verbunden mit ruhigen und getönten Farbtönen stellen diese Farbe genau den Moment von Entspannung und Erholung dar, nach welchem sich viele Menschen in der heutigen Zeit stark sehnen. Kennzeichnend ist Optimismus und farbenfrohe, schlichte Positivität für die neuen Trendfarben. Diese funktionieren nicht nur in der analogen Welt, sondern auch in der digitalen Welt. Stärker als je zuvor fokussieren sich die Trendfarben für den Frühling 2023 auf die großen Themen Nachhaltigkeit, Heilung und dem Kreislauf des Lebens. Durch ihre beruhigende und positive Wirkung sorgen die Trendfarben für Erholung. Statt beim Betrachter für eine Reizüberflutung zu sorgen, wirken sie eher besinnlich und entspannend.

Insbesondere Digital Lavender, welche als geschlechtsneutraler Farbton gilt und damit auch den Zeitgeist und das digitale Sein perfekt einfängt, zählt zu den zentralen Trendfarben für für den Frühling 2023. Zu den weiteren Trendfarben gehört auch Sundial, welche gemeinhin durch ihre braunfarbigen Nuancen auch eine organische und geerdete Wirkung entfaltet. Gleichzeitig greift sie den Trend "Cottagecore" auf, der in jüngster Zeit enorm an Popularität gewonnen hat. Zu den weiteren Trendfarben für den Frühling 2023 gehört außerdem Luscious Red. Dieser Farbton ist wahrlich energiegeladen und kann mit Kraft, Passion und Lust assoziiert werden. Gerade in der kalten Jahreszeit kann sie auch eine warme, wohnliche Wirkung entfalten. Weitere Farbtrends für den Frühling 2023 sind auf internationaler Bühne Verdigris und Tranquil Blue. Diese stehen nicht nur für das Bedürfnis nach Leichtigkeit und einem gesunden Lebensstil, sondern auch für Nostalgie.

Für die Farbpalette für den Frühling und Sommer 2023 hat das Color Insitute des US-Herstellers dynamische Farbtöne ausgewählt, welche sich mit ruhigen Farbtönen mischen. Als Effekt hat dies, dass witzige Farbmischungen entstehen, die zum Zeitgeist passen und für Leben und Positivität stehen. Darunter fallen unter anderem die Pantonenummern 16-1544 ("Persimmon), 17-3020 ("Spring Crocus") oder auch 14-4122 ("Airy Blue").

Was war die Farbe des Jahres 2020?

Im Jahr 2019 konnte noch der Farbton "Living Coral" den Preis als Farbe des Jahres abstauben. Als Farbe des Jahres 2020 wurde hingegen die Farbe "Classic Blue" als Farbe des Jahres gewählt. Dieser satte, blaue Farbton hatte im Nachgang nach der Bekanntgabe vielfältige Auswirkungen in der Mode- und Designindustrie. Schließlich gilt die Prognose vom Institut international als tonangebend, sodass jeder Designer im Bereich Mode und Textil hier auf gar keinen Fall einen wichtigen Trend, der bald nicht mehr wegzudenken wäre, verschlagen wollte. Der Farbe des Jahres 2020 wurde die Typennummer 19-4052 zugewiesen.

Begründet wurde der Sieger für 2020 mit de Ausdruck von Ruhe und gleichzeitig auch Sicherheit. Die Jury des US-Unternehmens sah die Gesellschaft am Rande einer Transformationen, für die natürlich auch natürlich insbesondere das Digitale verantwortlich ist. In diesem Zuge wurde auch das "Classic Blue" dahingehend als transformationsweisend beschrieben. Ähnlich zu den später folgenden Trendfarben, ist auch 19-4052 Classic Blue sehr beruhigend und bietet ein Gefühl von Geborgenheit. Gleichzeitig vermittelt der Farbton 19-4052 Classic Blue auch Entschiedenheit und Klarheit, was einen wichtigen Kompass in einer immer komplizierter werdenden Welt bedeutet.

Welche Farbe war die Farbe des Jahres 2021?

Für das Jahr 2021 hat das renommierte Color Institute des US-Unternehmens sogar zwei Farben als Farbe des Jahres 2021 benannt. Die Trendforscher des US-Unternehmens haben dabei die Farben Illuminating und Ultimate Gray als Trendfarben des Jahres 2021 identifiziert. Die Farbtöne, welche die Bezeichnungen 17-5104 und 13-0647 tragen, stehen für einen Grau- und für einen Gelbton. Die Trendforscher des US-Instituts gehen davon aus, dass diese beiden Farben des Jahres 2021 maßgeblich Möbel, Fashion als auch Werbeprodukte prägen.

Dividiert man die beiden Farben des Jahres 2021 auseinander, so erhält man mit 17-5104 Ultimate Gray, der nach einem Statement des US-Unternehmens sinnbildlich für Gelassenheit, Konstanz und die endlose Weite stehe. Der andere Sieger - nämlich 13-0647 Illuminating - wird als ein sehr helles und gleichzeitig auch positives Gelb verstanden. Außerdem wird dem Farbton ein hohes Maß and Vitalität und Kraft, die von der Sonnenwärme herrühre und auch wärmend wirke, zugesprochen.

Bei diesen beiden Farben des Jahres 2021 stehen insbesondere die Botschaft von Stärke und Hoffnung im Vordergrund. Grundlage für die Farbe des Jahres haben wie immer sehr intensive Recherchen zu aktuellen Farbtrends und die Analyse zu globalen Trends auf dem Design- und Modemarkt dargestellt. Außerdem werden die gesellschaftlichen Akteure Kunst, Film, Musik, Technologie und auch Politik in die Entscheidung einbezogen, sodass holistische Farbtrends prognostiziert werden können, die branchenübergreifend stattfinden. Da Firmen auch in 2021 wissen, dass Farben das Kaufverhalten von Menschen beeinflussen, hat die Farbe des Jahres vom Color Institute des US-Unternehmens stets eine hohe Sichtbarkeit.

Welche Farbe wurde zur Farbe des Jahres 2022 gekürt?

Mit der Farbe des Jahres 2022 stand im Vergleich zum Vorjahr, als die beiden Farbsieger sommerlich-frisch waren, nun eine sehr belebende und gleichzeitig auch aktivierende Farbe als Farbe des Jahres für 2022 auf dem Siegerpodest. Die Rede ist von der Farbe Lila Very Peri. Die Vizepräsidentin des Color Institute gab im Zuge dessen auch bekannt. dass Lila Very Peri eine ganz neue und speziell entwickelte Farbe wäre. Somit wurde ein echter Meilenstein erreicht. Erstmals wurde eine neu geschaffene Farbe als Farbe des Jahres ausgezeichnet. Die Farbe Lila steht diesmal auf dem Siegerpodest und trägt die exakte Kennnummer 17-3938. Ganz ähnlich wie bei der Verkündung zur Farbe des Jahres 2018 wurde auch im Jahr 2022 ein Farbton aus der Palette der lilafarbenen Farben zur Siegerin. Begründet wurde der Sieg von 17-3938 Very Peri insbesondere durch den Fokus auf den Wandel und des gelebten Augenblicks, der global gegenwärtig im Zentrum stehe.

Die Farbe des Jahres 2022 zeigt eine lebhafte und gleichzeitig auch positive Sicht auf die Welt und das Leben auf. Gleichzeitig steht Very Peri besonders für das Verschmelzen moderner Trends mit den Farbtrends in der digitalen Welt, die sich auch in der realen Welt zunehmend manifestieren. Umgekehrt findet dies jedoch auch statt. Very Peri ist daher auch eine Farbe, die beide Sphären zusammenführt. Die farbliche Positionierung zwischen blauen und violetten Nuancen sorgt dafür, dass für viele Menschen der Farbton genau passend, da beruhigend und angenehm, wirkt. Experten schrieben Very Peri in der Folge zur Auszeichnung als Farbe des Jahres zu, sich auch tatsächlich in die Herzen der Menschen zu spielen und durch positive Assoziationen dafür zu sorgen, dass die Trendfarbe mit positiven Merkmalen im Alltag verbunden wird.

Welche Farbe ist die Farbe des Jahres 2023?

Das Color Institute des US-Unternehmens gibt die Farbe des Jahres 2023 erst voraussichtlich im Dezember 2022 bekannt. Da das renommierte US-Unternehmen Jahr für Jahr nach diesem Turnus verfährt, ist auch für die Verkündung der Farbe des Jahres 2023 damit zu rechnen.

Prognosen anderer Experten in den Bereichen Farbe und Textil gibt es jedoch auch für das Jahr 2023 schon. So gaben die beiden internationalen Experten auf dem Gebiet der Trenderforschung zu Farben an, dass Lavender im Jahr 2023 die absolute Trendfarbe sein wird. Begründet wird dies im Speziellen mit einem ganz facettenreichen Stimmungsbild, welches Lavender einfangen würde. Gleichzeitig strahlt die Trendfarbe Lavender ein enormes Maß an Ruhe und Entspannung aus. Es ist also fest damit zu rechnen, dass Lavender in einem hohen Maße von Modedesignern, Möbeldesignern und Co für das Jahr 2023 als Farbe ihrer Produkte integriert werden wird.
  • Versandkosten

    Wir liefern unsere Produkte innerhalb Deutschlands ab 3,99€ und ab 50€ versandkostenfrei.

  • Rücksendung einfach online

    Erstellen Sie sich Ihr Rücksende-Etikett ganz einfach selbst.

  • Sicher Einkaufen

    Das Trusted Shops Gütesiegel und der Käuferschutz sorgen für 100%ige Sicherheit beim Shoppen.

  • Für Sie angefertigt

    Ein Großteil unserer Produkte wird erst nach Eingang Ihrer Bestellung speziell für Sie angefertigt.

  • Umweltbewusst

    Wir setzen uns aktiv für den Schutz der Umwelt ein und entwickeln nachhaltige Produkte.

  • Zahlung auf Rechnung

    Bei uns haben Sie eine große Auswahl an Zahlungsmodalitäten. Auch die Zahlung auf Rechnung bieten wir Ihnen an.

Erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt!

- Bisher sind keine Artikel im Warenkorb -

Weiter shoppen
PerfektAchtungFehler
Filtern