Aufgrund des hohen Auftragsvolumens, kommt es leider zu Verzögerungen bei der Beantwortung Ihrer E-Mails.

Wandfarbe rot

Die sinnliche Farbe der Liebe – Wandfarbe Rot



Keine andere Farbe macht so viel Wind um sich wie die Farbe der Leidenschaft: Rot ist eine intensive und vielgedeutete Symbolfarbe, die sich immer um „wärmende“ Themen dreht wie die Liebe, das Blut, das Herz und Sinnlichkeit. Gleichzeitig ist sie auch das kraftvollste Energiesymbol, da es rein optisch gesehen wie ein scharfes Gewürz für die Augen wirkt: D.h. sehr schmackhaft, aber dennoch mit Vorsicht zu genießen.

Rottöne als belebende Eyecatcher in jedem Raum

Die farbenpsychologischen Auswirkungen können mit der Wandfarbe Rot ganz gezielt und funktional in diversen Räumen eingesetzt werden: Die appetitanregende Wirkung von Rot macht sich sehr gut in Küchen oder in Esszimmern. Möchten Sie generell mehr Energie und Aktivität in Ihren Räumen erzeugen (zum Beispiel in der Sportecke Ihrer Wohnung), dann sind rotgestrichene Wände auch eine optimale Lösung.

Kleine Räume mit mehr Wärme beleben in Weinrot

Außerdem eignet sich Rot auch als Wärmespender. Damit Ihre Räume nicht unterkühlt wirken, weil sie zu wenig Licht bekommen oder zu eintönige Farbstile vorherrschen, kann zum Beispiel ein schönes, tiefes Weinrot für mehr Wärme und Sinnlichkeit sorgen. Weinrot ist generell eine beliebte Farbe, um mehr Behaglichkeit und Gemütlichkeit zu erzeugen. So profitieren Wohnzimmer oder Schlafzimmer von dieser atmosphärischen Wirkung.

Wandfarben in verschiedenen Rottönen entdecken

Rottöne können jedes Wohnleben facettenreicher, bunter und aufregender machen. Darum ist die Wandfarbe Rot eine gute Idee, um mehr Kontraste und Dynamik in die Bude zu bringen. In Form von roten, knalligen Eyecatchern in Kombination mit zurückhaltenden Farben schaffen Sie ein extravagantes und fröhliches Ambiente. Wohl dosiert eingesetzt, ist Rot ein tolles Hilfsmittel, um die Wohnlandschaft zu vitalisieren.

Gute Wahl!

- Bisher sind keine Artikel im Warenkorb -

Weiter shoppen
PerfektAchtungFehler